Ein Bewegungs- und Trainingsparcours im Schlosspark Lichterfelde mit hochwertigen, langlebigen Geräten, mit denen Menschen jeden Alters Übungen zum Trainieren oder Mobilisieren des Körpers durchführen können. Ein langer Satz, aber das war die Idee und nun wird sie wahr. Baubeginn im Schlosspark Lichterfelde.

Auf einem seitlich gelegenen Teil des Schlossparks Lichterfelde sollen letztlich 14 Fitnessgeräte aufgebaut werden, mit denen der gesamte Körper trainiert werden kann. Sie decken verschiedene Schwierigkeitsgrade ab und sind für verschiedene Altersgruppen und zum Teil auch für Menschen mit Behinderungen geeignet. An jedem Gerät stehen „Erklär-Tafeln“, die eine Anleitung für die möglichen Übungen geben. Das ist der Plan.

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen und die Bodenarbeiten haben begonnen. Die ersten fünf Geräte sind aktuell schon auf dem Gelände verankert. Ein Beintrainer, Ganzkörpertrainer, rollstuhlgerechter Rückentrainer, rollstuhlgerechter Schultertrainer und Rudertrainer machen den Anfang. Später kommen weitere neun Geräte hinzu, die ein Freizeittraining für alle Bedarfe möglich machen. Aber dazu fehlt noch etwas.

Realisiert wird der Schlossparcours vom Stadtteilzentrum Steglitz e.V. in Kooperation mit dem Straßen- und Grünflächenamt Steglitz-Zehlendorf, Fachbereich Grünflächen. In der Kooperation liegt vor allem die Planung, die allerdings ohne die großartige Unterstützung und Förderung verschiedener Partner nicht möglich gewesen wäre. Hier zu nennen sind: BENN Hindenburgdamm, die Berliner Sparkasse, die Herbert-Renner-Stiftung, der TuSLi – Turn- und Sportverein Lichterfelde von 1887 e.V., die Tiele-Winckler-Haus GmbH, der Cutaleya HairSalon, René Rögner-Francke und Dieter Hallervorden, als Spender und Schirmherr des Schlossparcours.

Was noch fehlt? Die finanziellen Mittel für die (noch) fehlende Geräte. Wer dieses Vorhaben unterstützen und der Allgemeinheit etwas schenken möchte, ist herzlich als Spender eingeladen. Die offizielle Eröffnung des Schlossparcours ist für den 27. Januar 2023 um 14.00 Uhr geplant.

Spenden geht sehr einfach online unter: https://www.sozialspende.de/projekt/id/3745

Oder per Überweisung an:
Stadtteilzentrum Steglitz e.V.
Berliner Sparkasse
DE94 1005 0000 1250 0104 93
BELADEBEXXX
Verwendungszweck: Schlossparcours

Informationen und Kontakt:
Manuela Kolinski
Gutshaus Lichterfelde
Hindenburgdamm 28,
12203 Berlin-Lichterfelde
Telefon 030 84 41 10 40,
Mobil 0172 5 34 38 75
kolinski@stadtteilzentrum-steglitz.org