Stadtteil- und Nachbarschaftsarbeit

Im Gutshaus Lichterfelde ist jeder willkommen, der Gemeinschaft sucht, gleich ob er sich beteiligen möchte oder einfach nur etwas Abwechslung sucht. Offenheit, Willkommen und Toleranz bestimmt eine Atmosphäre in der jeder sich wohl und angenommen fühlen soll. Im Haus findet man das Nachbarschaftscafé, Gruppen, Kurse, Veranstaltungen und vieles mehr. Besonders in der schönen Jahreszeit laden die Terrasse und der Park hinterm Haus zu entspannten Stunden ein.

.

weiterlesen

Der Kieztreff in Lichterfelde-Süd ist für alle Anwohner ein Ort des multikulturellen Lebens, der Begegnung und Kommunikation. Die Besucher sind ein Abbild der Bevölkerung im Kiez und somit fühlt sich jeder willkommen. Die Nachbarschaftseinrichtung ist geprägt vom Miteinander und dem Austausch aller Generationen. Sie ist Treffpunkt, Anlaufstelle für Problemlösungen, gemeinschaftlichen Handelns und Gestaltens.

.

weiterlesen

Das KiJuNa – Kinder-, Jugend- und Nachbarschaftszentrum, steht seit 2003 unter Trägerschaft des Stadtteilzentrum Steglitz e.V. Die Einrichtung am südlichen Rand Berlins besticht durch Lebendigkeit und durch eine bunte Angebotspalette zur sinnvollen, kreativen und abwechslungsreichen Freizeitgestaltung. Die zahlreichen Räume und der große Garten bieten den BesucherInnen Platz und die Möglichkeit sich selbst in verschiedenen Bereichen auszuprobieren oder Hobbys gemeinsam mit anderen Kindern und Jugendlichen nachzugehen. Neben verschiedensten Freizeitangeboten gibt es im Haus die Kita Lankwitzer Strolche, das KiReLi – Kinderrestaurant Lichtefelde und das Klamöttchen.

weiterlesen

CityVillage – kaum wahrnehmbar und doch immer da: Nachbarschaft freundlich gestalten, das Wohnumfeld verbessern, den Mietern einen Ansprechpartner zur Seite stellen, Gemeinschaft schaffen. Seit 2009 ist CityVillage ein erfolgreiches Kooperationsprojekt der Deutschen Wohnen und dem Stadtteilzentrum Steglitz e.V.

.

weiterlesen

Das Seniorenzentrum Scheelestraße bietet den Anwohnern der Nachbarschaft die Möglichkeit in seinen Räumen gemeinsame Zeit mit Freizeitaktivitäten und Hobbys zu verbringen. Alleinbleiben muss hier niemand und auch Freunde oder Familienmitglieder sind beispielsweise am Kaffeenachmittag herzlich willkommen.

.

weiterlesen

Die Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete in der Leonorenstraße wird im Auftrag des Landes Berlin vom Stadtteilzentrum Steglitz e. V. betrieben. Die Unterkunft besteht aus vier Gebäuden, die sich um einen Innenhof gruppieren. Sie hat eine Kapazität von 449 Plätzen, die in Form von Apartments und Zimmern unterschiedlicher Größe zur Verfügung stehen.

weiterlesen

An einem gemeinsamen Tag die Generationen durch Kunst miteinander zu verbinden, war die Grundidee zum Kunstmarkt der Generationen. Das daraus eine kleine Tradition werden würde, haben wir beim ersten Markt 2014 nicht für möglich gehalten. Aber: Der Schlosspark Lichterfelde bietet sich geradezu als Ort für Kunst und Kultur an. Die Atmosphäre mit Park, Markständen, Kunstschaffenden und Besuchern und kleinen musischen Einlagen ist bezaubernd. Und so wird es letztlich immer wieder ein bereicherndes Erlebnis. Und deshalb machen wir immer weiter.

weiterlesen

Runde Tische

Am Runden Tisch können Bürger*innen gemeinsam mit Personen aus unterschiedlichen Institutionen und Organisationen, aus Politik und Verwaltung sowie der Polizei Probleme ihres Kiezes ansprechen und zusammen Lösungen dafür entwickeln. Ein „Runder Tisch“ kümmert sich „nur“ um einen „kleinen“ Kiez. Ziel ist es, sich gemeinsam dafür zu engagieren, um ihn noch schöner zu gestalten und bestehende Probleme zu lösen.

In Steglitz-Zehlendorf gibt es aktuell 6 Runde Tische. Hier finden Sie alle weiteren Informationen dazu.

weiterlesen

Ob im Seniorenzentrum, im Nachbarschaftscafé oder in einer Unterkunft für Geflüchtete – Wir können Ihre Hilfe gut gebrauchen. Warum Sie unentgeltlich und freiwillig helfen sollten? Na, weil gesellschaftliches Engagement nicht nur äußerst sinnvoll ist, sondern auch noch richtig Spaß machen kann! Neugierig geworden? Hier zeigen wir Ihnen einige Möglichkeiten, wie Sie sich engagieren können.

Viel Spaß beim Entdecken.