KiJuNa – Kinder-, Jugend- und Nachbarschaftszentrum

Das KiJuNa befindet sich seit 2002 in Trägerschaft des Stadtteilzentrum Steglitz e.V. Das Angebot des KiJuNa richtet sich an Bürgerinnen und Bürger in der Region Lichterfelde Süd. Hierbei liegt das Hauptaugenmerk auf der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 – 21 Jahre. Das Angebot der offenen und halboffenen Arbeit ist auf den sozial schwachen Hintergrund, den hohen Migrationsanteil unter den Besucherinnen und Besuchern und das Verhältnis Jungen/Mädchen abgestimmt. So sind die Angebote niedrigschwellig angelegt, werden kostenlos zur Verfügung gestellt und sind in ihrer Form genderorientiert gestaltet.

Neben der Hauptzielgruppe (Kinder und Jugendliche) gibt es im KiJuNa auch Angebote für Familien bzw. Eltern.

Das Angebot des KiJuNa umfasst u.a. Workshops, Projekte, Theatervorstellungen und vieles mehr für alle Kinder, Jugendliche und Familien. Das KiJuNa bietet Raum für Kultur- und Familienveranstaltungen, verschiedene AG‘s sowie spannende und abwechslungsreiche Aktionen für Kinder und Jugendliche.

Der offene Bereich bietet viel Freiheit und Raum zur Freizeitgestaltung, um die Kinder und Jugendlichen aus der Nachbarschaft zu motivieren, sie zu begleiten und ihnen Möglichkeiten zu bieten, sich sinnvoll zu beschäftigen.

Das in Kindern und Jugendlichen schlummernde Potential an Fantasie und Kreativität ist ein Schatz, den es zu bergen, zu pflegen und zu fördern gilt. Die Kunst, welche es auch sei, als Sprache zu verstehen, um auch mit Menschen anderer Herkunft und Sozialisierung in Kontakt und Austausch zu treten, ist ein wichtiger Pfeiler im Bereich der integrativen Kinder- und Jugendarbeit insbesondere in Bezug auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit Fluchterfahrung. Die KiJuNa Kulturwerkstatt ist ein Ort an dem Kunst in all ihren Formen ge- und erlebt werden kann. Unser Haus bietet mit seinen Räumlichkeiten und personellen Kompetenzen eine solide Grundlage, um Kindern und Jugendlichen ein Angebot zu machen, dass ihre Begeisterung, ihre Talente und Ideen sowie ihre künstlerische und kulturelle Vielfalt fördert und ihnen zur Entfaltung verhilft.

Neben den offenen und halboffenen Angeboten gibt es im KiJuNa einen Schülerclub. Kinder aus den umliegenden Schulen kommen nach Schulschluss in KiJuNa, essen gemeinsam, können teilweise begleitet ihre Hausaufgaben machen und anschließend den offenen Bereich sowie die AG- und Workshopangebote im Haus nutzen.

Als Einrichtung sind wir Teil des Verbunds Ostpreußendamm, in dem wir gemeinsame Projekte mit anderen Jugendeinrichtungen und Schulen in der Region planen und umsetzen. Unsere wichtigsten Partner sind die Mercator und Giesensdorfer Grundschule, sowie andere Jugendeinrichtungen und weitere Einrichtungen des Stadtteilzentrum Steglitz e.V., wie z.B. die EFöB und die Schulstation der Giesensdorfer Grundschule.

Besonders stolz sind wir auf unser professionell ausgestattetes Tonstudio, in dem wir Solokünstler, Hörspiele und mehrköpfige Kinder- und Jugendbands oder auch „erwachsene“ Musikgruppen aus der Nachbarschaft aufnehmen können. In den vergangenen Jahren sind im Rahmen verschiedenster Projekte schon zahlreiche Musikstücke entstanden und aufgenommen worden. Das Angebot zur Nutzung unseres Studios inklusive Aufnahmebegleitung steht auch Schülerbands aus dem gesamten Bezirk zur Verfügung. Darüber hinaus verfügt das KiJuNa über einen technisch hochwertig ausgestatteten Veranstaltungsraum mit großer Bühne für Theaterstücke, Konzert und vieles mehr.

 

Hier sind wir: Scheelestraße 145, 12209 Berlin – Sie erreichen uns mit Bus 112, 186, 284, N88

KiJuNa – Kinder-, Jugend- und Nachbarschaftszentrum

Scheelestraße 145, 12209 Berlin

Besuchen Sie unseren Blog!

Öffnungszeiten:
Service Büro: nach Vereinbarung
Do. 10.00 – 12.00 Uhr
Kinderbereich:
Mo. – Fr. 14.00–19.00 Uhr
Jugendbereich:
Mo. – Fr. 15.00–20.00 Uhr
Schülerclub: Mo. – Fr. 13.00–18.00 Uhr
KiReLi: Mo. – Fr., 13.00–15.00 Uhr

Jungensprechstunde
Kristoffer Baumann,
Mädchensprechstunde
Veronika Mampel,
Termine nach Vereinbarung.

Allgemeine Beratung
Veronika Mampel
nach Vereinbarung

Projektleiter Kinder- & Jugendbereich
Kristoffer Baumann
Telefon 030 75 51 67 39 oder Mobil 0172 386 64 45
baumann[at]sz-s.de

Generationsübergreifende Nachbarschaftsarbeit
Veronika Mampel
Telefon Mobil 0173 234 46 44
v.mampel[at]sz-s.de

Neuigkeiten aus diesem Bereich

WIR BRAUCHEN GANZ DRINGEND EINEN NEUEN GESCHIRRSPÜLER!

Seit inzwischen 10 Jahren gibt es das Kinderrestaurant Lichterfelde, kurz KiReLi. Hier bekommen Kinder und Jugendliche täglich eine frisch gekochte warme Mahlzeit. Das KiReLi befindet sich mitten im sozialen Brennpunkt Thermometersiedlung am südlichen Stadtrand von...

mehr lesen

Ehrenamt macht Spaß … wir suchen:

Ehrenamt macht Spaß ... getreu dem Motto suchen wir Unterstützung für das KiJuNa - Kinder-, Jugend- und Nachbarschaftszentrum in der Osdorfer Straße. Wer hat Lust den Kindern Nachhilfeunterricht im Grundschulbereich zu geben? Melden Sie sich bei Interesse bitte bei...

mehr lesen