Kiezsterne

In unserem schönen Bezirk Steglitz-Zehlendorf leben viele Familien. Ein großer Teil von ihnen sind Ein-Eltern-Familien und Familien, in denen beide Elternteile arbeiten gehen. Die Kinder sind tagsüber meist in der Kita, der Schule oder im Hort untergebracht. Wenn die Kinder von den Eltern nach der Arbeit abgeholt werden, ist noch viel zu tun. Einkaufen, Putzen, Hausaufgaben machen, Kochen, die Kinder zur Musikschule oder zum Sport begleiten und vieles mehr.

So gibt es immer weniger Zeit für die Eltern, um wichtige Termine wahrzunehmen, Zeit für Muße mit den Kindern – basteln, lesen, schwimmen gehen, Zeit für entspannte Mahlzeiten oder um selber zur Ruhe zu kommen.

Der Familienalltag ist für viele Familien eine große Herausforderung. Wo früher die Großfamilie oder das Dorf war, ist heute unser Ehrenamtsprojekt Kiezsterne.

Ein ehrenamtlicher Kiezstern unterstützt eine Familie in Steglitz-Zehlendorf mit Kindern im Alter von 1-12 Jahren. Das tun Kiezsterne in dem ihnen möglichen Rahmen, beispielsweise 1-2x in der Woche für 2-3 Stunden oder auch alle 2 Wochen einmal in der Woche. So wie es passt und zwischen Kiezstern und Familie verabredet wird.

Unsere Ehrenamtlichen kommen in die Familie, unterstützen da, wo es gebraucht wird. Sie spenden ihre Zeit und ihre Erfahrung. Die Entlastung wird für alle Beteiligten unmittelbar spürbar.

 

Wenn Sie selbst gerne etwas Zeit spenden möchten, Hobbys oder Talente haben, die Sie gerne weitergeben oder teilen möchten, sich für Familien und Kinder engagieren möchten, in einem überschaubaren Zeitrahmen, freuen wir uns sehr auf Sie.

Sie werden Teil einer Gemeinschaft von Ehrenamtlichen im Stadtteilzentrum Steglitz-Zehlendorf sein, die sich auch als Gruppe vernetzen. Sie treffen sich für Begegnung, Spaß und gegenseitige Unterstützung.

Wir bieten den Rahmen: Begleiten das Kennenlernen mit der Familie, geben fachliche Unterstützung, organisieren Fortbildungen und regelmäßige Austauschtreffen!
Während Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit sind Sie über uns versichert. BVG-Kosten für Fahrten innerhalb des Ehrenamts werden von uns erstattet.

Wenn Sie noch Fragen haben, melden Sie sich gerne bei:

Mara Kowalewsky
Kiezsterne
kowalewsky[at]stadtteilzentrum-steglitz.org
0174 1 86 80 39

Sie möchten etwas mehr über Mara und die Kiezsterne erfahren?
Lesen Sie gerne das Interview aus dem Tagesspiegel Newsletter Steglitz-Zehlendorf

 

 

Flyer Mobile KontaktstelleIntegration Steglitz

Kiezsterne
– Hilfe für Familien und ein erfüllendes Ehrenamt

 

Gefördert von

Mara Kowalewsky

Ehrenamtskoordinatorin
Kiezsterne + wellcome
Familienstützpunkt
ElBA, Familientherapeutin
Stindestraße 12,
12167 Berlin
0174 1 86 80 39
kowalewsky[at]stadtteilzentrum-steglitz.org

 

Vereinbare einen Termin

13 + 15 =

Neuigkeiten aus diesem Bereich

Queer-Café

Queer-Café

Endlich auch in Steglitz! Das erste Queer Café im Bezirk öffnet seine Pforten. Wir treffen uns mittwochs von 17 bis 19 Uhr alle zwei Wochen im Gutshaus Lichterfelde, um uns in angenehmer Atmosphäre kennenzulernen, auszutauschen und gegenseitig zu bestärken. Wir...

Mehr erfahren

Eltern-Dialoge

Eltern-Dialoge

Sobald sich ein Kind ankündigt, wissen (gefühlt) Alle, was richtig und gut für das Kind ist. Dies kann sehr verunsichern, zumal sich die Empfehlungen oft widersprechen. Nicht nur die eigenen Eltern, auch Ratgeber und Bücher zu allen möglichen Erziehungs- und...

Mehr erfahren

Queer-Café
Queer-Café

Queer-Café

Endlich auch in Steglitz! Das erste Queer Café im Bezirk öffnet seine Pforten. Wir treffen uns mittwochs von 17 bis 19 Uhr alle zwei Wochen im Gutshaus Lichterfelde, um uns in angenehmer Atmosphäre kennenzulernen, auszutauschen und gegenseitig zu bestärken. Wir...

Mehr erfahren

Nicht nur am Muttertag

Nicht nur am Muttertag

Familien und meist insbesondere die Mütter brauchen sehr oft mehr Unterstützung nach der Geburt als sie haben und bekommen. Die ersten Wochen und Monate nach der Geburt sind für alle Mütter und Elternteile eine besondere Herausforderung. Die Organisation wellcome...

Mehr erfahren