Mobile Lernwerkstatt Demokratie

Demokratische Kommunikation

Worum geht’s?

Im Vordergrund steht das Erfahrungslernen und die im Laufe des Workshops eigens entwickelten Ideen. Nur, was sich für die Kinder und Jugendlichen nützlich und umsetzbar anfühlt, kann zu wirklichem Umdenken in ihrer Kommunikation mit ihren Mitmenschen führen.

Kooperation und Kommunikation sowie die Wahrnehmung unterschiedlicher Bedürfnisse fordern die Teilnehmenden heraus und werden letztlich die Lerngruppe enger zusammenrücken lassen.

Im Workshop zum Thema „Demokratische Kommunikation“ wollen wir Kindern und Jugendlichen ermöglichen, ihre eigene Kommunikation zu reflektieren und bieten Methoden der gewaltfreien und demokratischen Kommunikation an, um mit den Bedürfnissen aller Beteiligten konstruktiv umzugehen. Dabei haben die Teilnehmenden jeweils die Wahl, welche Methode sie vertiefen wollen, um sie später vorzustellen und in einer gemeinsamen Gruppenaufgabe einfließen zu lassen?
 
Tag 1 (3h):
Die Reise beginnt

Der erste Tag besteht aus einem Kennenlernen und dem Einstieg in das Thema. Rahmen bildet hierbei eine kleine imaginäre Reise, auf der es viel für die Kinder zu erleben gibt. In kleinen Gruppen werden die Teilnehmenden Kooperationsaufgaben angehen, in denen Zusammenarbeit und Kommunikation im Fokus stehen. Im Anschluss reflektieren wir wie es den einzelnen Kindern ergangen ist und halten fest, was sich ändern sollte.
 
Tag 2 (6h):
Markt der Möglichkeiten

Am zweiten Tag haben die Teilnehmenden die Zeit neue Wege der Kommunikation kennenzulernen und sich diese gegenseitig vorzustellen. Im Anschluss gibt es wieder eine Kooperationsaufgabe und wir testen gemeinsam, wie die neuerlernten Kommunikationsstrategien angewendet werden und ob sie die Zusammenarbeit erleichtern.
 
Tag 3 (3h):
Planung einer Klassenaktion

Am Abschlusstag nehmen wir uns die Zeit das Gelernte für die Planung einer gemeinsamen Klassenaktion anzuwenden. Dabei ist völlig offen, welches Projekt mit der Klasse geplant wird. Ob Wandertag, Klassenfahrt oder Projektwoche – es steht der Klasse mit ihrer Leitung frei, für was die Zeit genutzt wird.

 

 

Flyer Mobile KontaktstelleIntegration Steglitz

Mobile Lernwerkstatt Demokratie

Holsteinische Straße 39 – 40, 12161 Berlin

Gefördert von

Marcel Weiß
Projektleitung
Mobile Lernwerkstatt Demokratie
0152 03 58 64 70
demokratie[at]sz-s.de

Vereinbare einen Termin

13 + 10 =

Neuigkeiten aus diesem Bereich

Queer-Café
Queer-Café

Queer-Café

Endlich auch in Steglitz! Das erste Queer Café im Bezirk öffnet seine Pforten. Wir treffen uns mittwochs von 17 bis 19 Uhr alle zwei Wochen im Gutshaus Lichterfelde, um uns in angenehmer Atmosphäre kennenzulernen, auszutauschen und gegenseitig zu bestärken. Wir...

Mehr erfahren

Wochen gegen Rassismus: Gemeinsames Fastenbrechen und traditionelles Geschichtenerzählen im Nachbarschaftsladen Leonie
Wochen gegen Rassismus: Gemeinsames Fastenbrechen und traditionelles Geschichtenerzählen im Nachbarschaftsladen Leonie

Wochen gegen Rassismus: Gemeinsames Fastenbrechen und traditionelles Geschichtenerzählen im Nachbarschaftsladen Leonie

Am 14. März lud Zeina Zaghal, Ansprechpartnerin der Mobilen Kontaktstelle Integration des Stadtteilzentrums Steglitz e.V., in den Nachbarschaftsladen Leonie ein. Bei der Veranstaltung ging es darum zusammen zu kommen, um nach Sonnenuntergang gemeinsam das Fasten zu...

Mehr erfahren

Queer-Café
Queer-Café

Queer-Café

Endlich auch in Steglitz! Das erste Queer Café im Bezirk öffnet seine Pforten. Wir treffen uns mittwochs von 17 bis 19 Uhr alle zwei Wochen im Gutshaus Lichterfelde, um uns in angenehmer Atmosphäre kennenzulernen, auszutauschen und gegenseitig zu bestärken. Wir...

Mehr erfahren

Nicht nur am Muttertag

Nicht nur am Muttertag

Familien und meist insbesondere die Mütter brauchen sehr oft mehr Unterstützung nach der Geburt als sie haben und bekommen. Die ersten Wochen und Monate nach der Geburt sind für alle Mütter und Elternteile eine besondere Herausforderung. Die Organisation wellcome...

Mehr erfahren