Schuloase Giesensdorfer Schule

Die Schuloase der Giesensdorfer Schule bietet Möglichkeiten der Befähigungen für Schüler*innen, Eltern und Padägog*innen. Sie ist eine eigenständige Einrichtung der Jugendhilfe an der Schule und bietet Hilfe, Beratung sowie Förderung für Schüler*innen und Eltern bzw. Erziehungsberechtigte.

Fähigkeitentraining

Die individuelle Einzelförderung des Trainings „Ich schaffs!“ – in 15 Schritten zur Erlangung einer Fähigkeit, verhilft Kindern dazu, an sich und ihren Themen zu arbeiten und dadurch gestärkt, wieder am Unterrichtsgeschehen teilzunehmen. Dabei wird nicht nur das Kind, sondern auch ihre unmittelbare Umgebung (Peer, Familie, Schule) aktiviert, mit ihm am Thema zu arbeiten und es zu motivieren. Aus einem Mangel kann das Kind eine positive Eigenschaft gestalten und im Alltagsgeschehen wieder mitmachen.

Marburger Konzentrationstraining

In Kleingruppenarbeit erlernen Kinder das „Innere Sprechen“, somit können sie sich spätestens nach drei Monaten besser im Unterricht auf das Lernen Konzentrieren. Das Training wird in Kooperation mit der Sonderpädagogin der Schule und dem Sozialpädagogen konzipiert und durchgeführt. In einer kleinen Gruppe mit sechs Kindern der 3. oder 4. Klassen wird das Angebot wöchentlich in der Schuloase in einer Doppelstunde durchgeführt und dauert etwa drei Monate.

Mobbingfreie Schule

In den 5. Klassen wird zum Schuljahresanfang die Anti-Mobbing-Projektwoche „Mobbingfreie Schule“ angeboten. Ziel dieser Methode ist es, Mobbing vorzubeugen und Ansätze von Mobbing adäquat zu begegnen. In dieser Projektwoche “ Gemeinsam Klasse sein!“ befassen sich Schüler*innen fünf Tage intensiv mit dem Thema. Sie erlernen in Übungen, Rollenspielen und Gesprächen, wie sie positiv und konstruktiv miteinander umgehen können. Sie erfahren, welche Folgen Mobbing für die betroffenen Mitschüler*innen hat und was sie selbst tun können, um Mobbing gar nicht erst entstehen zu lassen.

Band-AG/Musik-AG

Das Musikangebot richtet sich an Kinder der 4. bis 6. Klasse. Es werden eigene Songs aus den Genres Rock-und Popmusik gespielt. Die Schüler*innen lernen auf Musikinstrumenten zu spielen. Die AG versteht sich als Band in der soziale Kompetenzen erlernt werden. Regelmäßig nimmt die AG an Konzerten im Rahmen von Schulfesten teil und nimmt in höheren Klassen ihre Songs im KiJuNa (Kinder-, Jugend- und Nachbarschaftszentrum des Stadtteilzentrum Steglitz e.V.) auf, um diese dann als CD zu produzieren. Für Kinder der EFöB (Ergänzende Förderung und Betreuung ehem. Hort) gibt es zudem ein niedrigschwelliges Angebot, in dem sie Grundlagen des Musizierens erlernen und sich als „lärmende Musikanten“ ausprobieren können J

Beratungsangebot

Für Schulangehörige gibt es das Angebot in Beratungsgesprächen und Mediation an.
Vermittlung alternativer Angebote aus dem Sozialraum der Schule.

 

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

 

Hier sind wir: Ostpreußendamm 63, 12207 Berlin – Sie erreichen uns mit Bus 184, 186

Ostpreußendamm 63, 12207 Berlin

Schulsozialarbeit an der Giesensdorfer Schule

Ostpreußendamm 63, 12207 Berlin

Engin Vergili
Dipl. Sozialpädagoge/Sozialarbeiter
Telefon 030 77 20 59 43
vergili[at]sz-s.de

Neuigkeiten aus diesem Bereich

Giesensdorfer Disco – The Wild Kids

Die Schulband der Giesensdorfer Schule in Berlin, The Wild Kids, präsentiert ihren Song "Disco Giesensdorfer". Die Idee für den Giesensdorfer Disco Song entstand spontan während einer Probe und die "Wild Kids" haben sich darüber Gedanken gemacht, wie sie...

mehr lesen

1000 € für einen Bandraum an der Giesensdorfer Schule

Unterstützen Sie uns für einen Bandraum an der Giesensdorfer Schule. Mit Ihrer Stimme können Sie uns eine Spende in Höhe von 1.000 Euro sichern. Ab sofort können Sie auf www.ing-diba.de/verein für den für Bandraum im Rahmen der Aktion „Du und Dein Verein“ abstimmen....

mehr lesen

Der Penny Förderkorb – wir bitten um Unterstützung!

Kinder und Jugendliche erhalten beim Stadtteilzentrum Steglitz e.V. zahlreiche Möglichkeiten, ihre Freizeit selbstbestimmt und kostenfrei nach ihren Bedürfnissen zu gestalten. Im Rahmen des Musikprojekts soll ein Bandraum in der Giesensdorfer Schule eingerichtet...

mehr lesen

Musikpädagogische Arbeit im Wandel der Zeit

Seit nun mehr als 7 Jahren ist die Band-AG in der Giesensdorfer Schule ein wichtiger und fester Bestandteil der sozialpädagogischen Förderung und mir persönlich ein besonderes Anliegen, den Kindern Musik in vielen Formen nahe zu bringen. Angefangen von den ersten...

mehr lesen

Elternarbeit

Zwingend notwendig, oft hilfreich, aber manchmal auch ernüchternd Als Sozialpädagoge in einer Grundschule tätig zu sein, hat viele unterschiedliche Facetten in der Arbeit mit Adressaten und ist abwechslungsreich, aber manchmal auch herausfordernd. Von...

mehr lesen

GSDS – Giesensdorf sucht den Superstar

Talentwettbewerb in der Giesensdorfer Schule - 9. Juni 2016 Auch in diesem Jahr gibt es am Donnerstag, den 09. Juni 2016 ab 16 Uhr die Gelegenheit die mutigen und großartigen Talente der 3. bis 6. Klassen zu bestaunen, zu bewundern und zu beklatschen. Die Show findet...

mehr lesen

Touching Music – When Music is touching

Es ist mir in Kooperation mit der Schule gelungen ein wunderbar kreatives, musikalisches Projekt im Rahmen des WUV (Wahlfach Unterricht verpflichtend) in den Stundenplan mit einzubauen. Das externe Projekt Touching Music ermöglicht es Kindern in einer moderaten...

mehr lesen

Top Talent Wanted

Talentwettbewerb in der Giesensdorfer Schule am 28. Mai 2015 Auch in diesem Jahr gibt es am Donnerstag, den 28. Mai 2015 die Gelegenheit die mutigen und großartigen Talente der 3. bis 6. Klassen zu bestaunen und beklatschen. Das Motto der Show wurde erstmalig...

mehr lesen

SzS-Adventskalender: 8. Dezember

Besinnung und Achtsamkeit zur Adventszeit Das Jahr neigt sich dem Ende und draußen wird es nun frostig. Die Straßen erscheinen nun beleuchtet, statt dem Sonnenlicht. Strahlen sollen uns erhellen und einstimmen auf die Zeit der Besinnung. Einkehren nach Haus, wo es...

mehr lesen