Ein Leitgedanke den das Stadtteilzentrum per se in seiner Arbeit berücksichtigt.

Vom 10.04. bis zum 12. April 2018 fand ein Seminar der Berufsgenossenschaft in den Räumen der Geschäftsstelle statt. Mitarbeitende aus mehreren Einrichtungen erhielten die notwendigen Kenntnisse für ihre zukünftige Tätigkeit als Sicherheitsbeauftragte.

Inhalte des Seminar waren beispielsweise:

  • Rolle der Sicherheitsbeauftragten im Betrieb
  • Erkennen und Einschätzen von Risiken
  • Entwicklung von Lösungsideen
  • Methodisches Vorgehen
  • Betriebliches Unfallgeschehen
  • Fallbeispiele
  • Für Erfolge sorgen
  • Ziele setzen

Und natürlich die Unterstützungsangebote der BGW (Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege)

Die teilnehmenden Mitarbeitenden freuen sich nun auf die Umsetzung des Gelernten in der Praxis.

Das Ziel ganz klar vor Augen:

  • weniger Ausfälle durch Arbeitsunfälle und Krankheit
  • gesunde und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • verbessertes Betriebsklima
  • hohe Zufriedenheit der zu betreuenden und zu beratenden Personen und unserer Gäste

Wir schaffen das!

Gemeinsam mit allen Mitarbeitenden, der Fachkraft für Arbeitssicherheit, dem Betriebsarzt, und der Geschäftsführung.

Marlis Mlinski