Der Kunstmarkt der Generationen 2017

22. Februar 2017 | Von | Kategorie: Aktuelles, Gutshaus Lichterfelde

 

Der nunmehr vierte Kunstmarkt der Generationen kündigt sich für den 24. Juni 2017 an. Auch in diesem Jahr soll der Schlosspark Lichterfelde am Hindenburgdamm einen Nachmittag lang von 12.00 -18.00 Uhr Besucherinnen und Besucher in die Welt der Kunst führen. Das Stadtteilzentrum Steglitz e.V. und die Schirmherrin des Kunstmarktes, Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski, laden in den Park hinter dem Gutshaus Lichterfelde ein, in dem Marktstände mit Kunst, ein musikalisches Programm, nachbarschaftlicher Austausch und Erfrischungen auf ihre Gäste warten.

„Kunst wirkt kommunikativ oder auch kontemplativ“, sagte Cerstin Richter-Kotowski, in ihrer Eingangsrede im letzten Jahr. So locken zu Austausch und Besinnlichkeit auch in diesem Jahr AusstellerInnen, KünstlerInnen sowie KunsthandwerkerInnen an achtzig Marktständen mit kreativen und spannenden, mit interessanten und erschwinglichen Kostbarkeiten. Mitmachen, kaufen, selbst aktiv werden oder auch sich einfach inspirieren lassen – für alle Freunde der Künste ist dies der richtige Ort. Der Schlosspark Lichterfelde hinter dem Gutshaus Lichterfelde, zwischen Teltowkanal und Hindenburgdamm bietet genau das richtige Ambiente, um die Kunst wirken zu lassen und den kreativen Geist zu entfalten. Dazu laden wir Sie und Euch von Herzen ein.

Kunst spiegelt den Zeitgeist wider und verändert Denken und Handeln. Dies wird ganz besonders in Projekten von Nachwuchskünstlern deutlich. Deshalb soll der vierte Kunstmarkt ins Besonderem unter dem Zeichen der Jugendförderung stehen. Wir möchten jungen KünstlerInnen und Projekten die Gelegenheit bieten, sich einem Publikum zu präsentieren. Dazu laden wir Jugendliche, Jugendprojekte oder Kunstschulen, die sich konventionellen oder innovativen Ideen widmen und ihre Arbeit vorstellen und diskutieren möchten, herzlich ein.

Kunst kann ein Sprachrohr sein für Unaussprechliches. Sie macht Gefühle, Gedanken und Eindrücke sichtbar. Durch sie wird die ganze Welt erfahrbar. Auch in unserem sozialen Miteinander ist die Kunst an sich ein oft unterschätztes Hilfsmittel. Sie vermag es, Menschen miteinander in Kontakt und Austausch zu bringen. Dieser Austausch ist einer der Hauptgründe für das Stadtteilzentrum Steglitz e.V. den Kunstmarkt der Generationen zu veranstalten. Ein Austausch, der Generationen mischt und zusammenbringt. Wir wünschen uns eine Veranstaltung, bei der wir alle – Aussteller, Gäste, Amateure, „Profis“ – zu aktiven Künstlern werden können.

Bereits im Vorfeld des Kunstmarktes der Generationen werden viele Kreative dafür sorgen, dass der 24. Juni 2017 ein unvergesslicher Tag der Künste wird. So erwarten Sie und Euch neue und treue KünstlerInnen an 80 Marktständen, Projektvorstellungen, verschiedene Mitmachangebote, ein abwechslungsreiches Begleitprogramm, Musik sowie viele kleine und große Überraschungen. Garniert wird dieser Tag der Künste von kleinen Leckereien, Grillduft und dem herzlichen Lächeln ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer.

Erfreuen Sie sich mit uns an einem Tag voller Kunst und interessanten Begegnungen!

24. Juni 2017, 12.00 – 18.00 Uhr, Schlosspark Lichterfelde am Hindenburgdamm 28, 12203 Berlin

Informationen und Kontakt:
Manuela Kolinski,
Projektleiterin Gutshaus Lichterfelde,
Telefon 030 84 41 10 40, E-Mail: kolinski@stadtteilzentrum-steglitz.de

Veronika Mampel
Nachbarschafts- + generationsübergreifende Arbeit
Koordination Flüchtlingsarbeit + Ehrenamt
Telefon 0173 2 34 46 44
E-Mail: v.mampel@stadtteilzentrum-steglitz.de

Anmeldung bis zum 30. April 2017 – Anmeldeinformationen

Hinterlassen Sie einen Kommentar