Jugendsozialarbeit an Berliner Schulen

An rund einem Drittel aller Berliner öffentlichen Schulen ist Jugendsozialarbeit aus dem mittlerweile zwölfjährigen Programm aktiv. Kern des Programms ist das „Tandem-Prinzip“ in allen Bereichen: eine intensive und systematische Kooperation von Schule und Jugendhilfe im Sinne einer gemeinsamen Verantwortung für die Entwicklung und den Schulerfolg der Kinder und Jugendlichen.

Die Jugendsozialarbeit an Berliner Schulen wird in Kooperation mit einer großen Vielfalt anerkannter Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe umgesetzt. Einer davon ist das Stadtteilzentrum Steglitz e.V. Unser Verein beschäftigt die Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen, die die Schulen mit ihrer langjährigen Expertise in unterschiedlichen Feldern der Jugendhilfe unterstützen.

Das Stadtteilzentrum Steglitz e.V. ist seit 2009 bei dem Programm dabei. Unsere Mitarbeitenden sind an folgenden Standorten tätig:

Houssam Allaf
Jugendsozialarbeit an der Mercator Grundschule
Mercatorweg 8-10
12207 Berlin
0152 59 52 45 07
h.allaf[at]sz-s.de

Engin Vergili
Jugendsozialarbeit an der Giesensdorfer Schule
Ostpreußendamm 63
12207 Berlin
0152 06 41 39 19
vergili[at]sz-s.de

Lea-Marie Zymara
Jugendsozialarbeit am Hermann-Ehlers-Gymnasium
Elisenstraße 3-4
12169 Berlin
0152 33 51 91 52
zymara[at]sz-s.de

Darin El Haddad
Jugendsozialarbeit am Hermann-Ehlers-Gymnasium
Elisenstraße 3-4
12169 Berlin
0152 22 92 71 03
el-haddad[at]sz-s.de

Karolina Krause
Jugendsozialarbeit an der Peter-Frankenfeld-Schule
Wedellstraße 26
12247 Berlin
0173 3 62 39 32
karolina.krause[at]sz-s.de

Katja Reinhard
Jugendsozialarbeit an der Paul-Schneider-Grundschule
Seydlitzstraße 30
12249 Berlin
0157 51 76 72 41
k.reinhardt[at]sz-s.de

Hier sind wir: Holsteinische Straße 39-40, 12161 Berlin – Sie erreichen uns mit U-Bahn U9 Walter-Schreiber-Platz, Bus M48, M85, M76, 181, 186, 246, S-Bahn Feuerbachstraße.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Arbeitsbereichsleitung
Andreas Oesinghaus
030 8 54 01 17 16
a.oesinghaus[at]sz-s.de

Neuigkeiten aus diesem Bereich

Musikpädagogische Arbeit im Wandel der Zeit

Musikpädagogische Arbeit im Wandel der Zeit

Seit nun mehr als 7 Jahren ist die Band-AG in der Giesensdorfer Schule ein wichtiger und fester Bestandteil der sozialpädagogischen Förderung und mir persönlich ein besonderes Anliegen, den Kindern Musik in vielen Formen nahe zu bringen. Angefangen von den ersten...

mehr lesen
Elternarbeit

Elternarbeit

Zwingend notwendig, oft hilfreich, aber manchmal auch ernüchternd Als Sozialpädagoge in einer Grundschule tätig zu sein, hat viele unterschiedliche Facetten in der Arbeit mit Adressaten und ist abwechslungsreich, aber manchmal auch herausfordernd. Von...

mehr lesen
GSDS – Giesensdorf sucht den Superstar

GSDS – Giesensdorf sucht den Superstar

Talentwettbewerb in der Giesensdorfer Schule - 9. Juni 2016 Auch in diesem Jahr gibt es am Donnerstag, den 09. Juni 2016 ab 16 Uhr die Gelegenheit die mutigen und großartigen Talente der 3. bis 6. Klassen zu bestaunen, zu bewundern und zu beklatschen. Die Show findet...

mehr lesen
Touching Music – When Music is touching

Touching Music – When Music is touching

Es ist mir in Kooperation mit der Schule gelungen ein wunderbar kreatives, musikalisches Projekt im Rahmen des WUV (Wahlfach Unterricht verpflichtend) in den Stundenplan mit einzubauen. Das externe Projekt Touching Music ermöglicht es Kindern in einer moderaten...

mehr lesen
Top Talent Wanted

Top Talent Wanted

Talentwettbewerb in der Giesensdorfer Schule am 28. Mai 2015 Auch in diesem Jahr gibt es am Donnerstag, den 28. Mai 2015 die Gelegenheit die mutigen und großartigen Talente der 3. bis 6. Klassen zu bestaunen und beklatschen. Das Motto der Show wurde erstmalig...

mehr lesen