Für unser Nachbarschaftshaus Kieztreff suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n neue*n Projektmitarbeiter*in, die Abwechslung und den Umgang mit Menschen liebt. Der Stundenumfang in Teilzeit beträgt 20 bis 35 Wochenstunden und ist unbefristet.

Was ist das für ein Projekt?

Der Kieztreff ist das Nachbarschaftshaus im Herzen der Thermometersiedlung. Mit seiner zentralen Lage in der Siedlung, die zugleich Quartiersmanagementgebiet ist, bietet der Kieztreff einen Ort der Begegnung und Kommunikation. Vor Ort werden niedrigschwellige Angebote geschaffen – vom Frühstück über Kulturangebote bis zu Informations- und Festveranstaltungen. Angrenzend an die Einrichtung gibt es einen großen Nachbarschaftsgarten mit Spielplatz, der gerade qualifiziert wird.

Was ist zu tun?

  • Entwicklung und Umsetzung von Angeboten in den Handlungsfeldern: familienunterstützende Angebote, Angebote bürgerschaftlichen Engagements, niedrigschwellige Beratung und soziale Selbsthilfe, nachbarschaftliche Hilfen, Angebote gesundheitlicher Förderung, stadtteilbezogene Angebote, Angebote zu Demokratieförderung und Vielfalt, Förderung interkultureller Öffnung.
  • Ansprechpartner*in für nachbarschaftliche Anliegen
  • Durchführung von Festen und Veranstaltungen
  • Enge Kooperation mit dem Team des Quartiersmanagements und anderen sozialen Akteuren im Umfeld der Einrichtung

Was muss ich mitbringen?

  • Du bist Erzieher*in oder hast eine vergleichbare Qualifikation
  • Du hast bestenfalls Interesse und Erfahrungen in der Stadtteil- und Gemeinwesenarbeit
  • Du bist empathisch, motiviert, kontaktfreudig und aufgeschlossen
  • Du arbeitest gern eigenverantwortlich, bist zuverlässig und engagiert
  • Du bist gerne bereit Abendveranstaltungen zu begleiten und gelegentlich am Wochenende zu arbeiten

Worauf kann ich mich freuen, wenn ich die Stelle bekomme?

  • Eine spannende, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem tollen, engagierten Team
  • Eine angemessene Vergütung in Anlehnung an TV-L S
  • Flexible Arbeitszeiten (Teilzeit, 20 – 35 Stunden/Woche)
  • Fortbildungsmöglichkeiten und fachlicher Austausch im Team und im Träger
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • 31 Tage Urlaub, Weihnachten und Silvester frei
  • Vielfältige Möglichkeiten, sich aktiv an Entwicklungsprozessen innerhalb des Trägers zu beteiligen

Wer ist der Träger?

Wir, das Stadtteilzentrum Steglitz e.V. sind ein gemeinnütziger freier Träger von rund 25 Projekten und Einrichtungen im Berliner Südwesten. 1995 als ein Nachbarschaftstreffpunkt gegründet, reicht unser Tätigkeitsfeld heute von Kitas und Horten über offene Nachbarschafts- sowie Kinder- und Jugendeinrichtungen bis hin zu Angeboten für Familien, Geflüchtete, Menschen mit Behinderungen und Senioren. „Wir gehen davon aus, dass wir die Welt verändern können“ – haben wir uns ins Leitbild geschrieben. Das gilt sowohl für die Welt um uns herum, als auch für die Welt unserer Mitarbeiter*innen. Selbstorganisation, agile Werten, Innovation, Digitalisierung und eine wertschätzende Unternehmenskultur sind daher Themen, mit denen wir uns sehr intensiv auseinandersetzen.

Na, haben wir Dein Interesse geweckt?

Bei Fragen ist Jonas Haupt unter 030 8 54 01 17 22 gerne für Dich da – oder bewirb Dich gleich per E-Mail an haupt[at]stadtteilzentrum-steglitz.org.

Wir freuen uns auf Dich!

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.