Zur Unterstützung unserer Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB) in Berlin-Lichterfelde suchen wir ab Januar 2023 eine*n neue*n Peer-Berater*in. Der Stellenumfang beträgt 11,5 Stunden die Woche. Bewerber*innen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Was ist die EUTB?

In der EUTB werden Ratsuchende zu allen Themen rund um Rehabilitation und Teilhabe beraten. Bei der Beratung geht es ausschließlich um die Interessen der Ratsuchenden. Die Beratung richtete sich an Menschen mit bestehender oder drohender Behinderung sowie die Angehörigen von Menschen mit bestehender oder drohender Behinderung. Ein besonderer konzeptioneller Baustein in der EUTB® ist die Beratung durch Peer. Die Beratungsstelle dient als Wegweiser zu allen Fragen rund um das Thema Teilhabe am Leben.

Deine Aufgaben

  • Durchführung von Beratungen für Menschen mit einer (drohenden) Behinderung, deren Angehörige und Bezugspersonen
  • Stärkung der Ratsuchenden im Sinne des Peer‐Counseling
  • Vor- und Nachbereitung sowie die dazugehörige Dokumentation
  • Öffentlichkeits- und Vernetzungsarbeit
  • Regelmäßige Teilnahme an internen und externen Veranstaltungen, Fortbildungen und Supervisionen

Was wir uns von Dir wünschen

  • (Fach-)Hochschulabschluss im sozialen Bereich oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Entsprechende Berufserfahrung
  • Eigene Erfahrung mit Behinderung
  • Erfahrung in der Beratungstätigkeit
  • Gute Kommunikationsfähigkeit und Empathie mit Ratsuchenden
  • Selbstständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise sowie Flexibilität
  • Gute Kenntnisse im Umgang MS-Office und mit sozialen Medien
  • Besondere Kenntnisse in Bezug auf Nachteilsausgleiche in Bereich Kindheit / Jugend

Was wir Dir bieten

  • Ein sympathisches, kleines Team
  • Ein interessantes Aufgabengebiet
  • Barrierearme Räume
  • Eine attraktive Vergütung angelehnt an TV-L Berlin
  • Regelmäßige Fortbildungen, Teamsitzungen und Supervision
  • betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub
  • vielfältige Möglichkeiten, sich aktiv an Entwicklungsprozessen innerhalb der Organisation zu beteiligen

Wer wir sind

Das Stadtteilzentrum Steglitz e.V. ist ein gemeinnütziger freier Träger von rund 25 Projekten und Einrichtungen im Berliner Südwesten. 1995 als ein Nachbarschaftstreffpunkt gegründet, reicht unser Tätigkeitsfeld heute von Kitas und Horten über offene Nachbarschafts- sowie Kinder- und Jugendeinrichtungen bis hin zu Angeboten für Familien, Geflüchtete, Menschen mit Behinderungen und Senioren. „Wir gehen davon aus, dass wir die Welt verändern können“ – haben wir uns ins Leitbild geschrieben. Das gilt sowohl für die Welt um uns herum als auch für die Welt unserer Mitarbeiter*innen. Selbstorganisation, agile Werten, Innovation und Digitalisierung sind daher Themen, mit denen wir uns sehr intensiv auseinandersetzen.

Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, dann sende bitte Deine Bewerbungsunterlagen an Thomas Mampel per E-Mail an mampel[at]stadtteilzentrum-steglitz.org.

Mehr über unsere EUTB-Stelle erfährst Du hier: https://www.stadtteilzentrum-steglitz.de/teilhabeberatung-eutb/