Unser Hort-Team an der Peter-Frankenfeld Schule (Schwerpunkt Geistige Entwicklung) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Betreuer*in. Die Stelle ist unbefristet und hat einen Stellenumfang von 25 Stunden die Woche. Die Kernarbeitszeit liegt in der Schulzeit zwischen 13.00 und 18.30 Uhr und in den Ferien zwischen 6.00-18.30 Uhr.

In unserem Hort werden die Schülerinnen und Schüler am Nachmittag und in den Ferien heil- und sozialpädagogisch durch ein motiviertes und fachlich kompetentes Team betreut und begleitet. Dabei steht die Gestaltung der selbstbestimmten Freizeit im Vordergrund.

Mehr über unseren Hort erfährst Du hier: https://www.stadtteilzentrum-steglitz.de/ergaenzende-foerderung-an-der-peter-frankenfeld-schule/.

Deine Aufgaben

  • Aktive Mitwirkung beim Kinderschutz
  • Assistenz und Begleitung der Kinder und Jugendlichen mit geistig, seelisch und/oder körperlichen Beeinträchtigungen
  • ressourcenorientierte Förderung der sozialen, emotionalen, kreativen, sprachlichen, kognitiven, musischen und motorischen Kompetenzen durch altersadäquate und entwicklungsgemäße Bildungsangebote
  • Assistenz und Begleitung bei lebenspraktischen Erfordernissen, wie z.B. Mobilität, Nahrungsaufnahme, persönliche Hygiene
  • Planung, Organisation und Durchführung von Freizeitaktivitäten, Ferien, Festen …
  • Reflexion des täglichen Geschehens, von spezifischen Beobachtungen und des eigenen Verhaltens
  • Übernahme von tätigkeitsbezogenen hauswirtschaftlichen Aufgaben
  • Teilnahme und Mitwirkung an Dienst- und Teambesprechungen, gegebenenfalls Hilfekonferenzen

Dein Profil

Heilerziehungspfleger*in, Sozialassistent*in, Erziehungshelfer*in oder vergleichbare Qualifikation.

Wenn auch du Herz und Hand für die Arbeit mit Handicap-Kids hast und an der inhaltlichen und perspektivischen Weiterentwicklung unserer Arbeit beteiligt sein möchtest, dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung.

Was wir Dir bieten

  • Wertschätzende und partizipative Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Bezahlung in Anlehnung an den TV-L S
  • 30 Tage Urlaub
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Bezahlte Fort- und Weiterbildungen, Supervision
  • Vielfältige Möglichkeiten, sich aktiv an Entwicklungsprozessen innerhalb der Organisation zu beteiligen
  • Jährliche Teamevents
  • Familien- und gesundheitsunterstützende Maßnahmen
  • JobRad®

Wer wir sind

Wir, das Stadtteilzentrum Steglitz e.V. sind ein gemeinnütziger freier Träger von rund 25 Projekten und Einrichtungen im Berliner Südwesten. 1995 als ein Nachbarschaftstreffpunkt gegründet, reicht unser Tätigkeitsfeld heute von Kitas und EFöBs über offene Nachbarschafts- sowie Kinder- und Jugendeinrichtungen bis hin zu Angeboten für Familien, Geflüchtete, Menschen mit Behinderungen und Senioren. „Wir gehen davon aus, dass wir die Welt verändern können“ – haben wir uns ins Leitbild geschrieben. Das gilt sowohl für die Welt um uns herum, als auch für die Welt unserer Mitarbeiter*innen. Selbstorganisation, Innovation, Digitalisierung und aktive Wertschätzung der Arbeit unserer Mitarbeiter*innen, ihr Wohlbefinden sowie die Förderung ihrer unterschiedlichen Talente sind daher Themen, mit denen wir uns sehr intensiv auseinandersetzen und die wichtige Grundlagen unserer Unternehmenskultur bilden.

Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen!

Wir begrüßen ausdrücklich Bewerber*innen jeden Alters, jeder kulturellen und sozialen Herkunft, jeder Religion, Weltanschauung oder sexuellen Identität!