Alltagssprache

Bildquelle: Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013

Das Stadtteilzentrum Steglitz e.V. sucht für die Umsetzung der „ergänzenden und unabhängigen Teilhabeberatung“ für Menschen mit Behinderung

ein/eine Berater/in für die Teilhabeberatung in Teilzeit (28,875 Std.)

Zur Umsetzung der Methode der Peer-Beratung richtet sich diese Ausschreibung ausdrücklich an Menschen mit einer Behinderung oder an Angehörige.

Aufgrund der Projektlaufzeit ist die Tätigkeit zunächst bis zum 31.12.2020 befristet. Die Vergütung erfolgt qualifikations- und erfahrungsbezogen in Anlehnung an den TVöD.

Projektbeschreibung:

Die Teilhabeberatung ist ein niedrigschwelliges Angebot für Menschen mit Behinderung, deren Angehörige und soziale Bezugspersonen. Sie dient der „Erstorientierung“. Die Beratungsstelle sammelt bereits existierende Hilfs- und Unterstützungsleistungen in Berlin, schwerpunktmäßig im Bezirk Steglitz-Zehlendorf, und berät darüber umfassend. Der Inhalt der Beratung ist abhängig von den Bedürfnissen, Interessen und Lebenslagen der ratsuchenden Personen und wird entsprechend ihrer Kompetenzen durchgeführt.

Wir wünschen uns:

  • sozial- oder heilpädagogische Ausbildung oder eine einschlägige Erfahrung
  • Professionellen Umgang mit der eigenen Betroffenheit im Beratungsgespräch
  • sozialrechtliche Kenntnisse für eine umfassende Beratung sowie Erfahrung bei der Durchsetzung von Ansprüchen (gern aufgrund eigener Erfahrungen)
  • Kenntnisse im Umgang mit Microsoft Office.
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung.

Bewerbung:
Bewerbung bitte bis zum 28.02.2018, vorzugsweise per Mail (haase@sz-s.de) oder an

Stadtteilzentrum Steglitz e.V.
Mike Haase
Lankwitzer Str. 13-17, Haus G,
12209 Berlin

Leichte Sprache

Wir suchen einen neuen Mitarbeiter oder eine neue Mitarbeiterin.
Die Aufgabe ist die Beratung von Menschen mit Behinderung:

In Berlin wohnen viele Menschen mit Behinderung.
Oft müssen Sie einen Antrag stellen.
Zum Beispiel um einen neuen Rollstuhl zu bekommen.
Oder Sie wollen in eine neue Wohnung ziehen.
Das ist nicht leicht. Anträge werden oft abgelehnt.
Die Teilhabe-Beratung hilft allen Menschen mit Behinderung bei den Anträgen.
Oder es wird überlegt, welche Hilfe richtig ist.
Die Teilhabe-Beratung kostet kein Geld.

 

Sie möchten Menschen mit Behinderung helfen?

Sie können bei uns arbeiten:
Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bekommen bei uns einmal im Monat Geld.
Alle haben regelmäßig Urlaub.
Alle fahren zu Fort-Bildungen. Auf Fort-Bildungen kann man neue Dinge lernen.

Schreiben Sie uns.

Adresse: Stadtteilzentrum Steglitz e.V.
Lankwitzer Str. 13-17, Haus G
12209 Berlin

E-Mail: haase@sz-s.de

Sie können uns auch anrufen: 01 52 31 94 02 67

Onlinebewerbung Stadtteilzentrum Steglitz e.V

  • Ziehe Dateien hier her oder
    Akzeptierte Datentypen: jpg, gif, png, pdf, doc, docx, odt.
      (max. 3 Dateien mit je 5 MB möglich)
    • Bewerben Sie sich hier online mit ihren Unterlagen. Wir lassen bald möglichst von uns hören. Vielen Dank!