KmdG2+4Es geht wieder los!

Kunstmarkt der Generationen 2015

Am 27. Juni 2015 veranstaltet das Stadtteilzentrum Steglitz e.V. den zweiten „Kunstmarkt der Generationen“ im Schlosspark Lichterfelde. Nach dem überwältigenden ersten Kunstmarkt im vergangenen Jahr freuen wir uns auch in diesem Jahr auf ein buntes Treiben, intensiven Austausch, großartige Kunst und vor allem begeisterte Gäste.

SzS_KMdG-2014_00266

 Als wir im vergangenen Jahr erstmals dieses Event ins Leben riefen, betraten wir für uns und für Steglitz absolutes Neuland. Es gab vieles zu versuchen und noch mehr zu lernen. Das äußerst positive Feedback von allen Seiten – Aussteller, Gäste, Kollegen – bestärkte uns in dem Wunsch, den „Kunstmarkt der Generationen“ zur jährlichen, festen Größe im Berliner Eventkalender zu machen. Bereits am Abend des ersten Kunstmarktes hatten wir zahlreiche Anmeldungen für das nächste Jahr. Auch Gäste wünschten sich eine Wiederholung dieser Veranstaltung und sagten uns, sie würden beim nächsten Mal wiederkommen und gern noch mehr Kunstwerke erstehen sowie dass sie den Kontakt mit den Künstlern sehr genossen hätten.

All dies verstehen wir als einen enorm erfreulichen Auftrag. Indem wir etwas machen, das uns selbst begeistert, wollen wir Begeisterung stiften und – quasi im Vorbeigehen – den Menschen im Kiez etwas einzigartiges bieten. Allerdings spüren wir auch die besondere Herausforderung, beim zweiten Mal vieles noch besser und vor allem nichts schlechter machen zu wollen.

Daher galt es im Vorfeld des diesjährigen Kunstmarktes einige Fragen zu klären.

Wie soll er werden?

Was war so schön, dass wir es wieder genauso machen wollen?

Was war eventuell nicht so gut?

Was soll sich im Ablauf oder auch in den Aktionen vorort verändern?

Welche Verbesserungen wünschen wir uns?

Natürlich haben wir auch einiges gefunden, was wir in diesem Jahr anders machen werden. So freuen wir uns sehr darauf, in diesem Jahr noch mehr Marktstände und damit noch mehr Aussteller und Künstler im Park hinter dem Gutshaus Lichterfelde zu präsentieren. Unser Ziel ist es, die Grenze von einhundert Ständen zu knacken. Das wären dann noch zwanzig mehr als im Vorjahr.

IMG_9738

Die größte Veränderung aber dürfte wohl circa sechs Meter breit, vier Meter tief und drei Meter hoch sein. 2015 werden wir nämlich neben dem vertrauten Markttreiben eine Bühne aufbauen. Auf ihr werden zu bestimmten Uhrzeiten einzelne Kunstprojekte die volle Aufmerksamkeit des Publikums auf sich ziehen. Wir freuen uns an dieser Stelle auf viele kreativen Ideen aus den Einrichtungen des Stadtteilzentrum Steglitz e.V. sowie auf weitere Bühnenkünstler verschiedenster Couleur, die sich gern bei uns anmelden können.

Eine weitere Neuerung wird die große Kunstauktion sein. Nachdem wir im Vorjahr einen von Getano Foti (Schirmherr des Kunstmarktes der Generationen) gesponserten Pkw zugunsten der Kinder- und Jugendarbeit des Stadtteilzentrum Steglitz e.V. versteigert haben, wollen wir diesmal noch einen Schritt weiter gehen. Wir bitten diesmal alle ausstellenden Künstler_Innen darum, einige ihrer Werke zu sponsern. Diese Originale werden dann in einer großen Kunstauktion vorort versteigert. Wie schon 2014 wird auch diesmal der Erlös der Kinder- und Jugendarbeit in Steglitz zugute kommen. Auf diese Weise kann man also Gutes tun, während man exzellentes und einzigartiges für zuhause oder als Geschenk für die Liebsten erwirbt.

DSC07579

Wie schon beim ersten Mal wird es auch am 27.06.2015 natürlich zahlreiche Möglichkeiten geben, selbst künstlerisch aktiv zu werden. Mitangebote – v.a. für die „kleinen und kleinsten“ Kunstliebhaber – werden Sie und Euch dazu einladen, einen eigenen Anteil am „Kunstmarkt der Generationen 2015“ zu haben. Wer weiß; vielleicht entdecken wir so völlig neue Talente und die Aussteller für den Kunstmarkt der Generationen 2025! Auf jeden Fall aber werden wir alle Spaß daran haben.

Traumhaftes Ambiente, abwechslungsreiche und beeindruckende Kunstwerke, direkter Kontakt mit den Kunstschaffenden, verschiedene Mitmachaktionen und die große Kunstauktion.

Seien Sie dabei, bringen Sie ihre Familie mit und genießen Sie mit uns dieses ganz besondere Event am 27. Juni 2015 im Schlosspark Lichterfelde am Hindenburgdamm 28, 11.00 – 20.00 Uhr.

Wir freuen uns auf Sie!

Sebatian Unger
Projektleiter EFöB an der 10. ISS