Beiträge zum Stichwort ‘ KiJuNa ’

KiJuNa Kultur – unser Plan für 2016

8. Februar 2016 | Von
kijun_81

Der Begriff Kultur ist an so vielen Stellen bereits definiert und beschrieben, so dass ich mir und dem Leser weit schweifende Ausführungen hierzu erspare. Grundsätzlich beschreibt der Begriff das, was Menschen selbst gestalterisch schaffen. Die Kunst ist nach unserem Verständnis ein nicht wegzudenkender Pfeiler der Kultur. Seit vielen Jahren begleitet mich eine bestimmte Form der…

[Weiterlesen]



Das KiJuNa 2015

17. Dezember 2015 | Von
kinder_kijuna

Wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu. Für uns ein Grund einmal auf das Vergangene zurückzublicken. Was haben wir erlebt. Welche Aufgaben gemeistert. Also schlicht: Was war los im KiJuNa im Jahr 2015. Die Tatsache, dass in den letzten Tagen des Jahres 2014 in unserer unmittelbaren Umgebung eine Notunterkunft für geflüchtete Menschen eingerichtet wurde,…

[Weiterlesen]



#steglitzhilft – Der Name ist Programm

26. November 2015 | Von
szs_fluechtlingsarbeit_17

Mitgefühl, Hilfe und Engagement für Menschen in Notlagen sind an manchen Stellen auf unserer Erde keine Selbstverständlichkeit. Das Wissen um diesen Fakt macht es für mich um so bedeutsamer, dass es in meinem direkten Umfeld, in der Nachbarschaft in der ich mich bewege und arbeite, so viele Menschen gibt, die etwas geben möchten. Geben für…

[Weiterlesen]



#steglitzhilft! Chronik einer Willkommensinitiative

28. September 2015 | Von
Foto: © Matthias Buehner - Fotolia.com

Während wir in unserem Land, unserer Stadt, unserem Bezirk in Frieden und vor politischer Verfolgung geschützt und sicher leben, herrschen in zahlreichen Ländern und Regionen auf dieser Welt ganz andere Zustände. Menschen sehen sich dazu gezwungen Ihre Heimat hinter sich zu lassen, um ihr Leben und das ihrer Familien zu retten. Wie schlimm dieses Gefühl…

[Weiterlesen]



Willkommen in Steglitz-Zehlendorf

27. August 2015 | Von
szs_fluechtlingsarbeit_1

Immer mehr Menschen sind weltweit auf der Flucht. Viele fliehen vor Krieg und Gewalt, andere verlassen ihre Heimat, weil wirtschaftliche Not und Krisen das Land plagen und Menschen dort ihr Überleben – oder das ihrer Familien – nicht mehr sicherstellen können. Menschen, die aus welchen Gründen auch immer – ihre Heimat verlassen, nehmen viele Strapazen…

[Weiterlesen]



Der Ferien-Countdown läuft

15. Juli 2015 | Von
Sommerferien 2015

Das große Sommerferienprojekt im KiJuNa zum Thema Mittelalter wirft große Schatten voraus. Geschäftiges Treiben in allen Ecken des KiJuNa ist zwar Standard in unserem Haus, jedoch merkt man im Moment deutlich worauf dieses abzielt. Die Sommerferien stehen vor der Tür. Für unser Ferienprojekt werden derzeit alle Ecken des Hauses nach Material durchforstet. Es werden sämtliche…

[Weiterlesen]



Das kleine Volk braucht Unterstützung …

14. Juli 2015 | Von
IMG_0148

… für das Sommerferienprojekt „Das Mittelalter“ im KiJuNa Vom 20. Juli (Heumond) bis 28. August (Augstmond) wandelt sich das KiJuNa – Kinder-, Jugend- und Nachbarschaftszentrum in eine mittelalterliche Mark um. Allerlei Burgfräulein, Junker, Mägde, Knechte, Recken, Hofnarren, Spielleute, Burgköchinnen, Stallknechte und wer noch zum kleinen Volk dazugehört, möchten erfahren, wie es sich in früherer Zeit…

[Weiterlesen]



Ein „Fest der Nachbarn“ von Nachbarn für Nachbarn

11. Juni 2015 | Von
annaschmidt-berlin.com_fest-der-nachbarn_1

Es gibt viele Gründe, warum sich Menschen in ihrem Wohnumfeld wohl fühlen, auch in einer großen Stadt. Es kann die schöne Lage der Wohnung sein, die gute Anbindung im Stadtgefüge oder eine schöne Lage mit angrenzenden Grünflächen. Manche schätzen einen kinderfreundlichen Kiez, andere wiederum gute Einkaufs- oder Freizeitmöglichkeiten. Völlig unabhängig, was jeder für sich selber…

[Weiterlesen]



Mit Sicherheit „JA!“

27. April 2015 | Von
annaschmidt-berlin.com_sicherheit

Die größtmögliche Vermeidung eines jeglichen Risikos, das unsere Person, Familie oder unsere Lebensumstände stört, um den Zustand der Sicherheit (lat. sēcūritās) zu erreichen, liegt von Natur aus im Bestreben der Menschen. Diese Sicherheit unterliegt jedoch permanenter Veränderung, da Fortschritt und Weiterentwicklung ebenso in seiner Natur liegen. Wenn sich nun Grenzen verändern, Lebensumstände untragbar werden, Kriege ein Leben…

[Weiterlesen]



Hela Rido zu Ostern im KiJuNa

16. April 2015 | Von
kijun_66

Hela Rido bedeutet „strahlendes Lächeln“ auf Esperanto. Und davon hat man in den Osterferien im KiJuNa viel gesehen. Insgesamt 38 Kinder haben das Ferienprogramm in unserem Haus besucht. Und dieses Ferienprogramm war etwas ganz besonderes. Zusammen mit Studenten der Theaterpädagogik haben wir in kurzer Zeit ein spannendes Projekt auf die Beine stellen können. Im Rahmen…

[Weiterlesen]