Ergänzende Förderung an der Peter-Frankenfeld-Schule

Hort an der Peter-Frankenfeld-Schule

pf_5Die ergänzende Förderung und Betreuung „Die Frankenfelder“ an der Peter-Frankenfeld-Schule, sonderpädagogische Schule mit Förderschwerpunkt „geistige Entwicklung“, besteht seit Dezember 2008.

Die Schülerinnen und Schüler werden am Nachmittag und in den Ferien heil- und sozialpädagogisch durch ein motiviertes und fachlich kompetentes Team betreut und begleitet. Dabei steht die Gestaltung der selbstbestimmten Freizeit im Vordergrund. Diese Zeit ist weitgehend durch die Verwirklichung von Interessen und durch eine freiwillige Teilnahme an individuellen oder gruppenorientierten Aktivtäten und Angeboten gekennzeichnet. Die angebotenen Aktivitäten und Alltagsbegleitung orientieren sich an den konzeptionellen Schwerpunkten der pädagogischen Arbeit: lebenspraktische Fertigkeiten, Kommunikation, motorische Fähigkeiten, Wahrnehmung, emotional-soziale Kompetenz und Spielverhalten.

Die EFöB ist fester Bestandteil der Lebens- und Lernwelt „Schule“. Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Schulkollegium und dem Therapie-Tram werden die Kinder und Jugendlichen bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützt.

 

Die Konzeption der EFöB der Peter-Frankenfeld-Schule

Bezugspunkt unserer pädagogischen Arbeit stellt das humanistische Menschenbild dar. Das heißt, jeder Mensch ist eine eigenständig handelnde Persönlichkeit. Aus diesem Menschenbild leiten sich für unsere pädagogische Arbeit Prinzipien ab, die wir in dieser Konzeption Mai 2014 vorstellen.

 

Elternratgeber Peter-Frankenfeld-Schule

Dieser kleine Elternratgeber ist eine Zusammenstellung von Informationen, die Eltern mit einem Kind mit Behinderung den Alltag erleichtern sollen.

Der Ratgeber kann keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben. Im Gegenteil: Wir möchten gerne alle Leserinnen und Leser auffordern, eigene Tipps und neue Informationen an das Autorenteam weiterzuleiten, damit der Ratgeber wachsen und sich kontinuierlich verbessern kann. Er richtet sich vor allem an Eltern der Peter-Frankenfeld-Schule in Berlin-Lankwitz.

Im Rahmen eines befristeten Projektes „Elternberatung/Schulsozialarbeit an der Peter-Frankenfeld-Schule“, das vom Paritätischen Wohlfahrtsverein finanziert wurde, konnten diese Informationen zusammengetragen werden. Der Ratgeber liegt in gedruckter Form im Sekretariat der Peter-Frankenfeld-Schule als Kopiervorlage. Daneben ist er auch als pdf-Dokument hier erhältlich.

Elternratgeber_PF_Schule_Stand_Oktober2011_web

Für Anregungen, weitere Informationen und zum Erhalt des Ratgebers als pdf-Dokument mailen Sie bitte an huber@stadtteilzentrum-steglitz.de oder wenden Sie sich bitte an das oben genannte Sekretariat.

In der Hoffnung, dass der Elternratgeber Ihnen ein Stück Alltag erleichtern kann und mit den besten Grüßen
Andreas Huber und Bianca Zielinska
(Schulsozialpädagogen vom Stadtteilzentrum Steglitz e.V.)
Inhalt
Finanzielle Unterstützung
Personelle Hilfen
Beratung
Sport- und Freizeitmöglichkeiten
Reisen
Werkstätten
Wohnen

Ergänzende Förderung an der Peter-Frankenfeld-Schule

pf_vorschaubild

Wedellstr. 26, 12247  Berlin

Mo. – Do., 15.00 – 18.00 Uhr,
Fr., 14.00 – 18.00 Uhr (in der Schulzeit)
Mo. – Fr., 8.00 – 18.00 Uhr (in den Ferien)

Birgit Kiecke
Tel 0157 – 58 17 01 69
kiecke@stadtteilzentrum-steglitz.de

 

Neuigkeiten aus diesem Bereich