Ergänzende Förderung an der Giesensdorfer Schule

 

Schließzeiten 2017/2018:

Weihnachten 2017/2018
22.12.2017 – 02.01.2018 (ab dem 3.1.18 haben wir wieder geöffnet).

Studientag
14.5.2018

Sommerferien
9.07. – 27.7.2018

Weihnachten 2018/19
24.12.2018 – 1.01.2019

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Lindemann.

giesensdorfer_38

giesensdorfer_11

 

giesensdorfer_9

Anstehende Termine:

16.09.13 – 20.09.13 Themenwoche Kinder
27.09.13 Event „Traumberufe“
30.09.13 – 11.10.13 Herbstferien unter dem Motto Gruseln
29.11.13 Event „Weihnachtsbasar“

Schließzeiten der Giesensdorfer EFöB 2013/2014

Weihnachtsschließzeit 2013: 23.12.2013 – 1.1.2014
Sommerschließzeit 2014: 14.7.2014 – 1.8.2014
(immer die ersten drei Wochen der Sommerferien).Eine Notbetreuung in einer unserer Einrichtungen wird es geben.
Weihnachtsschließzeit 2014: 23.12.2014 – 2.1.2015 (noch ohne Gewähr)

 

5 Jahre EFöB an der Giesensdorfer Schule – herzlichen Glückwunsch!

giesensdorfer_1

 

Ostergruß

Liebe Eltern, liebe Kinder und Kollegen,
wir wünschen ALLEN fröhliche Ostern und einen ganz fleißigen Osterhasen!

Neues_Bild

 

Osterferienprogramm

Osterferien_2 Osterferien_1

Endlich ist es soweit, ganz entspannt haben wir bereits eine Ferienwoche genossen, in der wir neben dem Thema Detektive bereits mit unsererPflanzaktion (einen kleinen Kräutergarten erstellen) und der Raumumgestaltung begonnen haben… In der zweiten Ferienwoche wird dann ganz sicher auch noch sehr viele Veränderungen (raumtechnisch) vor sich gehen…

Osterferienplan 2. Ferienwoche: 2._Osterferienwoche_Plan

 

AG- Plan ab März 2013

AG- Plan ab März 2013

Unseren AG-Plan haben wir nun wieder einmal überarbeitet. Da wir zum 11.3.13 wieder eine neue Kollegin einstellen, kann er sich dann noch einmal ändern. Wenn Ihr Kind an einer AG teilnimmt, wäre es hilfreich, wenn es tatsächlich erst um 16.00 Uhr abholt werden würde…

HIER DER NEUE PLAN: QEAdvD-AG_s_Hort_Maerz_2013

 

Konzept der EFöB – Stand Januar 2012

Unser Konzept wird mindestens einmal im Jahr überarbeitet.
Hier können Sie nachlesen, wie wir arbeiten: Konzept_Hort_Giesensdorfer_Schule_27.1.12

 

Schuljahr 2012/2013

oberer_Raum

Im neuen Schuljahr werden wir eine vierte Gruppe öffnen und den Teilungsraum im Neubau oben als zusätzlichen Gruppenraum nutzen. Es wird sicher (gerade weil wir uns an eine doch nun räumliche Trennung gewöhnen müssen) noch etwas chaotisch am Anfang sein, vor allem weil uns zusätzlicher Stauraum für Mappen und Klamotten fehlt. Das wird sich dann sicher einspielen. Die Gruppe von Frau Lindemann (Schulanfänger) wird im oberen Raum sein, der noch ein wenig mit Puppen und Lego ausgestattet werden soll.

Die Gruppe der „Zweitklässler“ wird im Drachenraum bleiben, diese wird von einem neuen Kollegen, Herr Bastian Völker, vier Tage in der Woche betreut. Frau El- Haddad wird die Gruppe von Herrn Völker am Anfang noch eng begleiten. Herr Mertens übernimmt die Zweit- Drittklässlergruppe weiterhin im Sportraum und die Dritt – Fünftklässler werden im Fantasieraum mit Frau Reinhardt weiterhin ihren Platz finden.

Ihre Kinder haben kurz vor den Ferien erfahren, in welcher Gruppe sie sein werden. Auch die Mappenfächer werden dann wieder neu verteilt, also wundern Sie sich bitte nicht, wenn die Utensilien Ihres Kindes einen neuen Platz haben. Die künftigen Viertklässler bringen ihre Mappen ins Mappenhaus.

Wir freuen uns auf ein tolles, ereignesreiches, fröhliches und spannendes neues Schuljahr mit viel neuem und frischem Elan!

 

Sommerferien 2012

In den Sommerferien möchten wir uns mit dem Thema „Sonne, Strand und Meer“ beschäftigen. Dabei steht besonders das Element Wasser im Mittelpunkt: Es finden verschiedene Wasserspiele statt, ein Tag am See und ein Besuch in der Wasserwerkstatt ist geplant. Mit Sand malen wir, Kleckerburgen bauen wir und verschiedene Welten und Tiere erschaffen. Die Sonne soll uns natürlich die ganze Zeit über begleiten und unsere gemeinsamen Aktivitäten erwärmen. Spielt sie jedoch weiterhin nicht mit, sollte es Regen weiterhin geben, bleiben wir noch immer in unserem Wasserthema und veranstalten einen lustigen Gummistiefel-Pfützen-Wettbewerb. Uns werden bestimmt immer spannende und lustige Aktivitäten einfallen.

Abreise_zur_Hortfahrt

Unsere Reisekinder sind am Montag übrigens gut abgefahren und scheinen es sich so richtig gut gehen zu lassen. Mit ein wenig Busverspätung ging es dann um 9.45 Uhr los… Sicher werden sie am Freitag viel zu erzählen haben…!

Am 1.8.12 werden wir dann unsere neuen Kinder begrüßen! Her noch einmal die nötigsten Informationen:

Hier finden Sie auch unsere Ferienpläne: neue_Eltern_Sommerferien

Und nun hoffen wir alle auf besseres Wetter!!!

 

Ausdrucksfreie Zone

3_AusdrucksfreiTäglich setzen wir uns zusammen um uns gegenseitig daran zu erinnern, dass bei uns keine Schimpfwörter gesagt werden (und auch nirgendwo anders). Ganz aktiv gehen wir derzeit das Thema an. Alle Kinder geben sich große Mühe. Besprochen haben wir miteinander, dass die Eltern informiert werden, wenn Kinder Ausdrücke sagen und dass wir aufeinander aufpassen, uns gegenseitig erinnern und täglich treffen um uns gegenseitig Tipps zu geben, wie wir es schaffen keine Schimpfwörter mehr zu benutzen und diese aus dem Wortschatz zu verbannen.
Die Kinder erinnern sich mittlerweile gegenseitig an diese Regel und geben sich viel Mühe ohne Schimpfwörter auszukommen!
Über Ihre Mithilfe und Unterstützung freuen wir uns sehr!

 

Das Team der ergänzenden Betreuung

Team_2011_019

Melanie Franke – VHG, LG a/b, 2x in der Woche nachmittags im Hort

Christiane Hupka-Chanaâ – Montag bis Donnerstag Schularbeitenbegleitung
Franziska Beck – Projektleitung
Darin El- Haddad – VHG, LG c/d, 3x in der Woche nachmittags im Hort
Marianne Lindemann – LG e, Bezugserzieherin der Lernanfänger
Katja Reinhardt – LG e, Bezugserzieherin der 3./4.Klässler
Robert Mertens – Bezugserzieher der 2./3.Klässler

Wir sehen uns alle als Ansprechpartner. Sollten Sie eine Frage haben, Anmerkungen oder Wünsche, sprechen Sie uns bitte jederzeit an!

 

Stellenanzeige unserer Kinder

Wir suchen dich!
Du solltest…
…gerne basteln – also kreativ sein
…eine AG für uns anbieten, bei der wir mitentscheiden können, was wir machen wollen.
…mit uns Tanzen und auch Fußball spielen, also sportlich sein.
Du musst es mögen, wenn wir Dich knuddeln, mit uns gerne spielen und gut mit Kindern umgehen können.
Wir wünschen uns eine fröhliche Person mit Humor, die flexibel ist, also nicht immer fest an einem Plan festhält, sondern auch mit den Kindern anstatt zu basteln auch tanzt, wenn die Kinder das lieber wollen, also ganz individuelle Wünsche annimmt.
Du musst halt ein Multitalent sein, wenn Du bei uns bist!
Ob Du ein Mann oder eine Frau bist, da gehen unsere Wünsche etwas auseinander.
Also lassen wir uns an der Stelle überraschen.

 

„Die Giesensdorfer“ von A-Z

A – abwechslungsreiche Angebote, Aktivitäten und Ausflüge.
B – Beteiligung der Eltern, Kinder und Pädagogen im Hortgeschehen, Bewegungsraum
C – Computeraktionen, Chancengleichheit
D – Dokumentationen, Drei Köche (Caterer)
E – Eltern(mit)arbeit, großes Engagement, Events
F – Ferienprogramm, Funktionsräume, Feste feiern, Freispielzeit, Fantasiereisen
G – Gemeinschaft, Gruppentage
H – Herausforderungen stehen wir offen gegenüber.
I – Interner Monatsreport erscheint monatlich
J – Jahres- Event- Kalender mit monatlichen Aktionen für Eltern und Kinder.
K – Kinderkonferenzen, Konzept, Kreativraum
L – lachen, Logo, Langeweile kommt nie auf, Leseförderung, Lösungsorientiertes Handeln
M – Motivierte Pädagogen, Module, Medienraum, Mensa
N – Neugierde fördern, Neue Medien AG
O – Offene Gruppen, Offene Räume
P – Projekte (vor allem in den Ferien)
Q – Quatsch machen und Spaß haben
R – Regelwerk & Rituale
S – Sportliche Aktivitäten, Schulaufgabenzeit, Selbständigkeitsförderung, Seidenmalerei
T – Teamwork, Theater, Transparenz, Themenelternabende
U – Unterrichtsbegleitung
V – Vertrauen, Verantwortung, VHG
W – Werken, Wertschätzendes Miteinander
X – X-trem gut
Y – Yes, wir arbeiten gerne mit Kindern
Z – Zufriedenheit

 

Hort an der Giesensdorfer Schule

Im Hort an der Giesensdorfer Grundschule werden etwa 95 Kinder im Alter von 5 -11 Jahren betreut. Eine fest integrierte Pädagogin begrüßt die Kinder am frühen Morgen. Kinder, die die ergänzende Förderung besuchen, kommen um 13.30 Uhr in den Hort und essen zu Mittag. Unsere Räumlichkeiten bieten vielfältige Spiel- und Beschäftigungsangebote: • „Bewegungsraum“ – Billardtisch, Tischtennistisch und Kicker • „Entspannungs- und Medienraum“ – Entspannungsecke und Computer (neue Medien) • „Kreativraum“ – Kreativ-, und Bauecke. • eine große Mensa – Feste feiern, Spielen und Mittagessen.

Der Hortalltag beginnt in der Gruppe und geht um ca. 14.15 Uhr in gruppenübergreifende Angebote über, dann werden die Funktionsräume geöffnet. Während der gesamten Hortwoche können die Kinder Ihrem Spieltrieb und Bedürfnissen in den eingerichteten Funktionsräumen, wo jeweils ein Pädagoge zu finden ist, nachgehen. Am Freitag ist schularbeitenfrei. Ein von den Pädagogen gestalteter Wochenplan kündigt jede Woche an, welche Aktionen stattfinden. Ab 14.15 Uhr machen die Kinder Schularbeiten. Von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr können die Kinder im Spätdienst weiterhin die Funktionsräume nutzen, um damit ihren Bedürfnissen nachzugehen.

Eltern sind immer willkommen und eingeladen sich aktiv am Hortgeschehen zu beteiligen. 2011 finden
alle drei Monate Events für die ganze Familie statt. Diese sind inhaltlich ganz unterschiedlich geprägt von sportlichen Aktivitäten, bis hin zu kreativen Aktionen oder auch zu verschieden behandelnden Themen.
Unsere Pädagogen arbeiten eng mit den Lehrern zusammen und bilden im Unterricht ein Team. Uns ist wichtig, was Ihre Kinder zu sagen haben, sie können aktiv den „Hortalltag“ mitbestimmen, gerade auch in den monatlich stattfindenden Kinderkonferenzen.

Die Betreuungszeiten innerhalb der Öffnungszeiten sind abhängig von den jeweiligen Betreuungsmodulen.

Ergänzende Förderung an der Giesensdorfer Schule

vorschau02

Ostpreußendamm 63, 12207 Berlin

Öffnungszeiten 6 – 18.00 Uhr

Marianne Lindemann
Projektleiterin
Tel 030 71 09 75 31
m.lindemann[a]sz-s.de

Neuigkeiten aus diesem Bereich

Zum 1. Advent … 30 November 2014
ICH SCHAFF DAS SCHON! 24 Februar 2014
DER Erzieher 28 Oktober 2013
Die Ausdrucksfreie Zone 26 September 2013