Es geht wieder los – der Kunstmarkt der Generationen!

15. Juni 2017 | Von | Kategorie: Aktuelles, Gutshaus Lichterfelde
Zum vierten Mal wird der Schlosspark Lichterfelde einen Nachmittag lang am 24. Juni 2017 von 12.00 -18.00 Uhr für die Welt der Kunst geöffnet. Das Stadtteilzentrum Steglitz e.V. und die Schirmherrin des Kunstmarktes, Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski, laden in den Park hinter dem Gutshaus Lichterfelde ein. 80 Marktstände mit Kunst, ein musikalisches Programm, nachbarschaftlicher Austausch und Erfrischungen warten auf ihre Gäste.
 
„Kunst wirkt kommunikativ oder auch kontemplativ“, sagte Cerstin Richter-Kotowski, in ihrer Eingangsrede im letzten Jahr. So locken zu Austausch und Besinnlichkeit auch in diesem Jahr AusstellerInnen, KünstlerInnen sowie KunsthandwerkerInnen an achtzig Marktständen mit kreativen und spannenden, mit interessanten und erschwinglichen Kostbarkeiten. Mitmachen, kaufen, selbst aktiv werden oder auch sich einfach inspirieren lassen – für alle Freunde der Künste ist dies der richtige Ort. Der Schlosspark Lichterfelde, zwischen Teltowkanal und Hindenburgdamm bietet genau das richtige Ambiente, um die Kunst wirken zu lassen und den kreativen Geist zu entfalten. 
Kunst kann ein Sprachrohr sein für Unaussprechliches. Sie macht Gefühle, Gedanken und Eindrücke sichtbar. Durch sie wird die ganze Welt erfahrbar. Auch in unserem sozialen Miteinander ist die Kunst ein oft unterschätztes Hilfsmittel. Sie vermag es, Menschen miteinander in Kontakt und Austausch zu bringen. Das ist einer der Hauptgründe für das Stadtteilzentrum Steglitz e.V. diesen Kunstmarkt der Generationen zu veranstalten. Ein Austausch, der auch hier Generationen mischt und zusammenbringt. Wir wünschen uns eine Veranstaltung, bei der wir alle – Aussteller, Gäste, Amateure, „Profis“ – zu aktiven Künstlern werden können.
 
Die BesucherInnen erwarten 80 Marktständen, die eine abwechslungsreiche Bandbreite kreativer Ausdrucksmöglichkeiten präsentieren. Malerei in verschiedensten Techniken, Stoff- und Lederarbeiten, Kerzen, Kacheln, Seifen, Keramik, Holzarbeiten, Schmuck in breiter Vielfalt, Laugsägearbeiten, Glasobjekte, Literatur, Papier, Steinarbeiten, Drucke, Fotografie, Encaustik, Perlen … kurz: Es gibt viel zu sehen, zu entdecken und Begegnungen mit KünstlerInnen, die sich auf ihr Publikum freuen. 
 
Kinderschminken, Kaffee, Kuchen, Grillwürstchen und ein musikalisches Programm laden alle Familien und BesucherInnen herzliche ein – zu einem Tag voller Kunst, Abwechslung und interessanten Begegnungen!

24. Juni 2017, 12.00 – 18.00 Uhr,
Schlosspark Lichterfelde
am Hindenburgdamm 28, 12203 Berlin.
Bus 285 + M85.

 
 
 
 
Informationen und Kontakt: Manuela Kolinski,
Projektleiterin Gutshaus Lichterfelde,
Telefon 030 84 41 10 40, E-Mail: kolinski@stadtteilzentrum-steglitz.de
 
Schlagworte: ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar